ohne Einzahlung

Den Bonus ohne Einzahlung gibt es meist bei einer erfolgreichen Registrierung als Willkommensboni. Diese Bonusart ist oft in riesiger Höhe und erscheint auf den ersten Blick unglaubwürdig. Nicht selten werben hier die Online Casinos mit 1000 Euro und mehr. Diese Summe bekommt ihr aber wirklich auf eurem angemeldeten Spielerkonto gutgeschrieben. Um den Gewinn aus diesen gratis Einsatz ausgezahlt zu bekommen, muss der Gewinn mehrmals wieder eingesetzt werden. In der Casinosprache wird dies Mindestwettbedingungen genannt.

Es gibt allerdings auch niedrige Bonis ohne Einzahlung, die auf den ersten Blick uninteressant wirken. Diese 10 Euro bis maximal 50 Euro unterliegen aber sehr wenigen Regeln und sind deswegen oft besser als die unglaublich hohen Bonusse. Dieser gratis Einsatz Bonus ist sehr selten.

Teilweise werben die online Casinos auch mit sogenannten Startguthaben, was im Grunde das gleiche wie der Willkommensbonus ist. Hier registriert ihr euch in einem Casino und habt gleich einen bestimmten Betrag auf eurem Spielerkonto. Auch hier gilt oftmals: Je höher der Bonus, desto höher die Bedingungen.

Das Fast-Track-Progamm gibt es nur in ausgewählten Casinos. Dort gibt es für eine personalisierte Anmeldung einen extra Bonus. Sofern ihr euch mit einer Identifikation registriert (beispielsweise Kopie des Führerscheins oder Ausweis) bekommt ihr ein kleines Sümmchen kostenlos auf euren Spieleraccount.

Schreibe einen Kommentar